St. Wendeler Weihnachtsmarkt

Ein SchauSpiel für Groß und Klein - Ein Muss für Familien

St. Wendeler Weihnachtsmarkt
© St. Wendeler Weihnachtsmarkt
Kreisstadt St. Wendel

Abseits von Einkaufsstress und Adventsrummel lockt das romantische Städtchen im Saarland vom 5. bis 13. Dezember, jeweils von 11.00 bis 20.00 Uhr mit ausgefallenem Kunsthandwerk, kreativen Bastelarbeiten und regionalen Delikatessen. Selbst Adventsmuffel können sich der Vorweihnachtsstimmung schwerlich entziehen. An mehr als 140 liebevoll herausgeputzten Weihnachtshäuschen findet sich mit Sicherheit das ein oder andere originelle Geschenk für das anstehende Fest. Das ist natürlich längst nicht alles. Der Weihnachtsmarkt bietet noch viel mehr Sehenswertes.

Atmosphäre pur bei mittelalterlichem Mummenschanz. Händler in historischen Gewändern bieten ihre Waren feil, Handwerksleut’ demonstrieren anschaulich alte Handwerkskunst und jeden Tag faszinieren Spielleute ihr Publikum auf der Bühne und in den Gassen. Die Weisen aus dem Morgenland lagern mit ihren Kamelen in diesem Idyll und sammeln neue Kräfte für die tägliche Parade durch die Stadt. Wieder am Lagerplatz angekommen wird in bunten Szenen die Weihnachtsgeschichte aufgeführt.
Mitmachen ist gefragt. Für große und besonders auch für kleine Leute gibt es die verschiedensten Aktionen - und das umsonst. Begeistert sind die Besucher mit dabei, wenn sie etwa eines der mittelalterlichen Handwerke ausprobieren oder sich im Seilziehen, Bogenschießen oder Speerwerfen üben dürfen. Der Besucher lässt sich ein auf eine lebendige und spannende Zeitreise.

Es geben sich die Ehre

An allen Tagen

Die Flugträumer, Gaukler Hubertus, Wanderinsel PamiePattie, Kalibo, Rebule:

Feuer und Flamme, Rhythmus, Tanz und Maskenspiel, mittelalterliche Gaukeleien und Narrenstücke, Artistik, komödiantische Jonglagen und Zaubertricks, Akrobatik, Schauspiel und Mitmachtheater, Lieder, Tänze und Musik, Umzug mit allen Akteuren, Tavernenspiel


Sa,/So, 5./6. Dezember

Mucker Pazza, Musik und Tanz

Sa bis Mi, 6. bis 9. Dezember

Federgeist-Theater, Bühnenprogramme, Straßentheater, Zauberei, Stelzenlauf und mehr. Phantasievolle Geschichten zum Mitmachen und Lachen


Do bis Sonntag, 10. bis 13. Dezember

Dr. Bombastus und Bruder Leonardo zeigen die neuesten Erkenntnisse aus den Bereichen Medizin und Wissenschaft – oder zumindest das, was sie dafür halten


Fr/Sa/So, 11./12./13. Dezember

Spectaculatius, Spielleyt des Mittelalters


Aktionen zum Zuschauen und Mitmachen z.B. beim Schmied, Lederer, Bogen- oder Laternenbauer, in der Korbflechterei oder beim Filzen, Spinnen und Weben



Weitere Attraktionen
Zwergenwald (Balduinstraße, an der Alten Stadtmauer)
Der Nikolaus macht mit seinen Rentieren Rast in St. Wendel. Täglich um 11.30 Uhr, 14.30 Uhr und 18.30 Uhr dürfen die Kinder zu ihm auf den Schlitten und ihm ihre Wünsche anvertrauen (Balduinstraße)
Weihnachtspyramide (Schloßplatz)
Himmlische Meile mit lebensgroßen Figuren aus dem Erzgebirge und Krippen des Künstlers Karl Heindl (Luisenstraße)
Turmblasen (täglich 19.30 Uhr, Basilika)
Lichtsäulengasse (Carl-Cetto-Straße)
Der Nachtwächter beschließt den Markt (täglich ab 19.00 Uhr)
Budenzauber in der Altstadt
Krippenausstellung (täglich 10.00 - 18.00 Uhr, Missionshaus)

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut.
Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

05.12. - 13.12.2015 von 11:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Fußgängerzone am Rathaus und Dom

diesen Eintrag bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Information St. Wendel
Mommstraße 4a
66606 St. Wendel
(0 68 51) 8 09-19 13 fon
(0 68 51) 8 09-49 30 fax
www.sankt-wendel.de

Veranstalter:

Amt für Stadtmarketing
Schloßstraße 7
66606 St. Wendel
(0 68 51) 809-1801 fon
(0 68 51) 809-2899 fax
www.sankt-wendel.de