Weihnachtsmarkt Pfarrkirchen

Kunst und Kultur zur Adventszeit in Pfarrkirchen

Weihnachtsmarkt Pfarrkirchen
© Stadt Pfarrkirchen
Weihnachtsmarkt Pfarrkirchen

Der Advent ist die Vorbereitung und Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Dazu gehört auf jeden Fall der Besuch des Weihnachtsmarktes in Pfarrkirchen. Besuchen Sie den romantischen Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt Pfarrkirchens und genießen Sie die Vorweihnachtszeit in der Rottaler Kreisstadt. Auf unserem traditionellen Markt finden Sie neben einer weihnachtlichen Budenstadt mit hochwertigen Angeboten in den Markthäuschen viele weitere Attraktionen. Über 20 Kunsthandwerker zeigen in der neuen Ausstellung „Kunsthandwerk zur Adventszeit“ im Mehrzweckraum am Spitalplatz (Eingang neben der Bühne) ihr Handwerk und informieren über ihre Arbeit: Textile Kunst, Steinschmuck, Häkelarbeiten, Gobelin u. Stickerei, Keramik und Töpferei, Gemälde, Perlenschmuck, Hutmacherin, Porzellan und Glasobjekte, Patchwork, Klosterarbeiten, Seifensieder, Figurenkeramik, Floristik, Holzspielzeug, Mineralen und Edelsteinschleiferei, Brettchenweberei - lassen Sie sich diese Ausstellung, bei der Sie auch Anregungen für Weihnachtsgeschenke finden, nicht entgehen. Die Ausstellung wird mit weihnachtlichen Liedern am Flügel umrahmt. Aber auch in den Häuschen am Markt werden Kunsthandwerk, weihnachtliche Dekoration und Holzschnitzarbeiten angeboten. Am Handwerker-Stand neben der Bühne wechseln sich Kunstschmied, Holzschuhmacher, Rechenmacher, Messerschmied, Wollspinnerei am Spinnrad, Drechsler und Glasbläser in ihren Vorführungen ab. Die „Große Krippenausstellung“ in der Spitalkirche zeigt von Stall- bis Miniarturkrippen viele verschiedenartige Exemplare und bringt nicht nur die kleinen Besucher zum „Staunen“. Im Hans-Reiffenstuel-Haus findet wieder eine hochrangige Kunstausstellung "Licht - ein Geheimnis" der Münchener Secession statt.
Die „Rottaler Rauwuggl, Hexn und Habergoaßn“ ziehen am Eröffnungstag durch die Marktgassen und auf der Bühne zeigen täglich heimische Musikgruppen ihr Können. Die Partnerstädte St. Rémy de Provence, San Vincenzo und die Partnergemeinde Ruswil aus dem Schweizer Rottal bieten ihre Spezialitäten an. Die kleinen Marktbesucher können die „Große Marktkrippe“ bestaunen, ihren Brief ans Christkindl in den „Christkindlbriefkasten“ einwerfen, mit dem Wunschzettelbaum schöne Preise gewinnen oder mit dem Weihnachtsmarktexpress eine Runde durch die Stadt drehen. Der Nikolaus besucht den Markt am zweiten Marktsonntag. Am Münzprägestand wird die "Weihnachtsmarktmünze" geprägt und jeden Tag wird beim Weihnachtsmarktspiel ein „Weihnachtspackerl“ verlost.
Lassen Sie sich verzaubern von einem der schönsten Weihnachtsmärkte Ostbayerns und entdecken Sie die vielfältigen Angebote unserer weihnachtlichen Budenstadt.

Öffnungszeiten: Täglich von 16.00 bis 20.00 Uhr, Wochenende ab 14.00 Uhr
am Donnerstag bis 22.00 Uhr, Samstag bis 21.00 Uhr.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

26.11. - 04.12.2016 von 14:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Stadt Pfarrkirchen

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Stadt Pfarrkirchen
Stadtplatz 2
84347 Pfarrkirchen (Niederbayern)
(0 85 61) 3 06-0 fon
(0 85 61) 3 06-34 fax
www.pfarrkirchen.de

Veranstalter:

Stadtmarketingbüro der Stadt Pfarrkirchen
Stadtplatz 2
84347 Pfarrkirchen
(0 85 61) 3 06-16 fon
(0 85 61) 3 06-57 fax
www.pfarrkirchen.de