Erbacher Schlossweihnacht in historischem Ambiente

Die Kreisstadt glänzt mit einem der größten Weihnachtsbäume Deutschlands

Erbacher Schlossweihnacht in historischem Ambiente
© Kreisstadt Erbach im Odenwald
Erbacher Schlossweihnacht

Im Advent rücken neben den klassischen deutschen Weihnachtsmetropolen immer mehr historische Stadtschönheiten in den Vordergrund – wie die Elfenbeinstadt Erbach im Odenwald: Hier vermittelt das Ensemble von Residenzschloss, Rathaus, Stadtkirche und malerischem Fachwerk zusammen mit den geschmückten Ständen und dem festlichen Lichtermeer der Erbacher Schlossweihnacht einen so stimmungsvollen Eindruck, wie er hierzulande selten ist.

An allen vier Adventswochenenden präsentiert sich die Erbacher Schlossweihnacht mit ihren rund sechzig Anbietern in einer Atmosphäre aus Besinnlichkeit und weihnachtlicher Vorfreude. Auf dem Marktplatz vor dem Erbacher Schloss ragt der meterhohe Weihnachtsbaum empor, der den Vergleich mit den Lichterbäumen in Frankfurt, Berlin oder Hamburg nicht zu scheuen braucht, denn er zählt zu den größten in Deutschland.

Geöffnet ist die Erbacher Schlossweihnacht an allen vier Adventswochenenden freitags von 15 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 20 Uhr.

Markteröffnung ist am Freitag, 30. November: Um 17.15 Uhr übergeben Erbacher Kindergartenkinder auf dem Marktplatz geschmückte Weihnachtsbäume und erleuchten den Weihnachtsbaum vor dem Schloss. Anschließend wird um 18 Uhr gleich nebenan in der evangelischen Stadtkirche ein kurzer Gottesdienst zum Marktbeginn gefeiert.

Hier finden auch die musikalischen Andachten „Adventslichter“ an den Adventssamstagen statt, wie das gesamte Programm zur Schlossweihnacht überhaupt viel Musikalisches bietet, darunter das Konzert der Mömlinger Alphornbläser und mittelalterliche Festmusik mit der Gruppe „Aygenart“ im Schlosshof, das Weihnachtsmarktblasen des evangelischen Posaunenchors im Städtel, wo auch das Weihnachtskonzert der „Lustgartenspatzen“ stattfindet, nicht zu vergessen das traditionelle Benefizkonzert „Advent im Odenwald“ des Rotary-Clubs Erbach-Michelstadt in der Stadtkirche sowie das Festkonzert der Schule am Sportpark in der katholischen Kirche St. Sophia in der Hauptstraße. Besinnlich-humorvolle Geschichten bieten dagegen die Führungen durch die festlich beleuchtete Altstadt an den Sonntagen.

Das Gesamtprogramm ist im Internet unter www.erbach.de („Erbach erleben“/ “Erbacher Schlossweihnacht“) aufgeführt.

An allen Adventswochenenden laden außerdem Sonderführungen ins Residenzschloss ein (täglich um 14, 15, 16 und 17 Uhr). Die Gräflichen Sammlungen mit prunkvollen Räumen, antiken Büsten, der Waffenkammer und dem Rittersaal beeindrucken immer wieder die Besucher. Das jetzt ebenfalls im Schloss Erbach befindliche Deutsche Elfenbeinmuseum ist in den Wochen vor Weihnachten täglich von 12 bis 16 Uhr geöffnet, an den Adventswochenenden (freitags bis sonntags) von 12 bis 18 Uhr. Die Museumsgäste erwartet eine einmalige Schau, die angesiedelt ist zwischen Tradition und Moderne.

Das Erlebnis der Erbacher Schlossweihnacht ist für zahlreiche Besucher ein Grund, die Residenzstadt in ihr Herz zu schließen und wiederzukommen: So vielseitig und sehenswert ist das, was es hier zu entdecken gibt – zu jeder Jahreszeit!

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

30.11. - 02.12.2018 von 15:00 bis 20:00 Uhr
07.12. - 09.12.2018 von 15:00 bis 20:00 Uhr
14.12. - 16.12.2018 von 15:00 bis 20:00 Uhr
21.12. - 23.12.2018 von 15:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Schloss Erbach

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Touristik-Information Erbach
Marktplatz 1
64711 Erbach im Odenwald
(0 60 62) 64-80 fon
(0 60 62) 64-89 fax
www.erbach.de

Veranstalter:

Kreisstadt Erbach
Neckarstraße 3
64711 Erbach im Odenwald
(0 60 62) 64-0 fon
(0 60 62) 64-12 fax
www.erbach.de