Figuren
  facebook link

  Deutschland
  International

  neuer Eintrag in Weihnachtsmarkt-Deutschland.de

  Neuheiten 2013
  Regionalmärkte
  Terminübersicht
  Rekordweihnacht
  Romantischer Markt
  Burgweihnachtsmarkt
  Faszinierende Städtereisen
  Schönster Weihnachtsmarkt

  Weihnachtsgeschenke
  Hersteller & Lieferanten
  Weihnachtsbeleuchtung

  Anzeige: Bodenheizmatte

  Gästeliste
  Kulturkalender
  Frühstückstreff
  Modellbau Forum

Anzeige: VARMA Falthütte

  Archiv 2012
  Archiv 2011
  Archiv 2010
  Archiv 2009
  Archiv 2008
  Archiv 2007
  Archiv 2006
  Archiv 2005
  Archiv 2004
  Archiv 2003

  In der Kritik
  Presse-Info
  In den Medien
  Auszeichnungen
  Impressum

  Ostermärkte
  Frühlingsfeste
  Sommerfeste
  Herbstfeste



  Erfolg im Internet

Markt der Kontinente in Berlin-Dahlem

Kunsthandwerk kaufen, Weltmusik erleben, Museum genießen

Markt der Kontinente in Berlin-Dahlem
© Michael Felsch
Kunsthandwerk auf dem Markt der Kontinente

Markt der Kontinente in den Museen Dahlem
Eine Reise um die Welt in acht Tagen – vier Kontinente an vier Wochenenden

Die Türen öffnen sich und das Museum empfängt die Besucher mit duftenden Gewürzen, gemütlicher Wärme, farbenfrohem Marktgetümmel, mitreißender Musik und natürlich mit der unerschöpflichen Fülle von Kostbarkeiten der Museen Dahlem.

Auf dem Markt der Kontinente verkaufen Händler, Künstler und soziale Projekte, Kunsthandwerk aus aller Welt mitten im Museum. Ein Schwerpunkt liegt auf Waren, die direkt in den jeweiligen Ländern produziert werden. Durch ihren Verkauf unterstützen die Besucher Projekte vor Ort. Das Angebot reicht von madegassischem Blechspielzeug über bunte Schals aus feinstem Kaschmir, Lampen aus Straußeneiern, buddhistischen und afrikanischen Statuen, Wandteppichen aus Peru bis hin zu handgefertigtem Schmuck aus aller Herren Länder.

An jedem Wochenende steht ein anderer Kontinent Pate für Konzerte, Workshops und Museumsführungen. Musiker der Kontinente bieten mehr als nur Konzerte: Musikworkshops in den Ausstellungen und Präsentationen verschiedener Instrumente. Die Klänge dieser Welt sind in mehreren Konzerten am Tag zu hören und die Marktbesucher lernen den „Board Slap Groove“, afrikanische Melodien, Perkussionsinstrumente oder das „Instrument des Jahres“, die Bağlama, kennen.

Ob Kekse der Kontinente oder Spiele der Welt. Während Eltern auf dem Markt der Kontinente einkaufen oder die Schätze der Museen Dahlem entdecken, können Kinder in Workshops aktiv werden – oder umgekehrt. An jedem Wochenende gibt es neben den musikalischen Darbietungen zahlreiche Angebote für die ganze Familie.

Und am ersten Markttag (23. November von 11.00-18.00 Uhr) feiern wir wieder ein großes Kinderfest! Eine Expedition in die Südsee-Ausstellung oder die Antarktis wagen, Koinobori (japanische Karpfenfahnen) basteln, Spiele aus Südamerika, Europa oder Afrika ausprobieren, Märchen vom reisenden Zauberer aus fernen und nahen Ländern hören: Der Kontinent der Kinder kennt keine Grenzen! Hier können Kinder von 4 bis 99 quer durch die Kulturen spielen, gestalten, tanzen, lauschen, sägen und die weite Welt in Workshops, Führungen, Spielen und Konzerten mit allen Sinnen ergründen.

Markt der Kontinente
Ort: Museen Dahlem – Staatliche Museen zu Berlin, Lansstraße 8, 14195 Berlin
Infotelefon: 8301-438 oder www.marktderkontinente.de
An 4 Wochenenden in der Vorweihnachtszeit von 11.00-19.00 Uhr
Ausstellungen und Programm bis 18.00 Uhr
Museumseintritt: 8,- / 4,- Euro
Der Eintritt gilt für alle Konzerte, den Markt und die Museen Dahlem
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre!


Ein Ausschnitt aus dem Programm

1. Wochenende – Von Europa in die Welt / 23. & 24. November 2013
Musik und Workshops mit New4Hands (Italien). Großes Kinderfest der Kontinente unter anderem mit: „Kleine Feder tanzt“ – tanzen wie die Indianer, Trompeten und mexikanisches Spielzeug bauen, Perlenarmbänder weben, bei Kinderführungen in Arktis oder Südsee reisen oder „Die Schätze des Königs“ entdecken. (Kinderfest nur Samstag!)
Ausstellungstipps: Museum Europäischer Kulturen „Sterne über Bethanien. Die Weihnachtskrippe“, „I’m not afraid of anything“. Porträts junger Europäer, Fotografien von Edgar Zippel. Ausstellungsgespräch: Das Bild von Europa in der Südsee, Filminterviews und Erlebnisberichte (2013) aus Papua Neuguinea mit Dr. R. Knapp. Depotrundgang: Blick hinter die Kulissen der Musikethnologie: Wie vor 100 Jahren Musik aus allen Teilen der Welt nach Berlin kam

2. Wochenende – Asien / 30. November & 1. Dezember 2013
Musik und Workshops mit Nevzat Akpinar & Friends (Türkei). Indonesisches Schattenspiel, Schattenspielfiguren selber bauen, Mode aus Indischen Stoffen ausprobieren mit anschließender Modenschau, Musikethnologie zum Mitmachen – indonesisches Gamelan (ab 12 Jahre), Traditioneller Japanischer Fächertanz – nur für Erwachsene. Außerdem zu Gast: Der hohe buddhistische Würdenträger Dolpo Tulku Rinpoche aus Kathmandu mit einem Vortrag, dem Dokumentarfilm „Heimkehr in den Himalaya“ und der Möglichkeit zum Gespräch.
Ausstellungstipps: Sonderausstellungen im Museum Für Asiatische Kunst: „Landscapes of Sri Lanka — Frühe Fotografie in Ceylon“, „Welt en miniature: Zhang Hong (1577–ca. 1652) und Michael Lee (geb. 1972) im Dialog“, „Ikeda Iwao: Bambus und Lack“

3. Wochenende – Amerika / 7. & 8. Dezember 2013
Musik und Workshops mit Emersound (Brasilien), Workshops: Mexikanisches Blechspielzeug (Sa) und Papiergirlanden (So) gestalten, Indianische Wappenpfähle bauen. Der Markt fordert zum Tanz: Sound, Samba und Funk mit Emersound.
Ausstellungstipps: Ethnologisches Museum: „Amerikanische Archäologie“, „Indianer Nord- amerikas. Vom Mythos zur Moderne“

4. Wochenende – Afrika / 14. & 15. Dezember 2013
Musik und Workshops mit 3 Women and the Bass . Workshops: „Woher die Krokodilstränen kommen“ – Geschichten und Musik zum Mitmachen für Groß und Klein, Führungen zu den Schätzen des Königs und Musikethnologie zum Mitmachen – Amadinda, Xylophonspiel aus Uganda.
Ausstellungstipp: „Afrika in Berlin“


An allen Wochenenden: Kekse der Kontinente, Spiele der Welt, Kinderfilm, Führungen für Erwachsene und für Kinder, Konzerte mit Workshops, Kunsthandwerk aus aller Welt und natürlich – die wundervollen Museen Dahlem!


www.marktderkontinente.de
www.facebook.com/marktderkontinente

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut.
Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

23.11. - 24.11.2013 von 11:00 bis 19:00 Uhr
30.11. - 01.12.2013 von 11:00 bis 19:00 Uhr
07.12. - 08.12.2013 von 11:00 bis 10:00 Uhr
14.12. - 15.12.2013 von 11:00 bis 19:00 Uhr

Standort:

Museen Dahlem

diesen Eintrag bearbeiten

Tourist-Information:

Berlin Tourismus Marketing GmbH

10785 Berlin
(0 30) 25 00 25 fon
(0 30) 25 00 24 24 fax
www.visitBerlin.de

Veranstalter:

Staatliche Museen zu Berlin
Stauffenbergstraße 41
10785 Berlin
(0 30) 2 66-0 fon
k.A. fax
www.smb.museum



Mail Adresse
Publiziert: 23.01.2007 - Aktualisiert: 01.11.2013
© 2013-2014 by IDL Software GmbH, Darmstadt. Alle Rechte vorbehalten.
Frauen | Männer | Selfness | Coaching | Internet | Ostermärkte | Sommerfest | Jakobswege
Frühstückstreff | Kulturkalender | Figuren Modellbau | Links | Pressemitteilungen | Tierplanet
  Anzeige: Hotels am Weihnachtsmarkt



Anzeige: Frühstückstreff Gastronomiepartner