Krampuslauf auf dem Münchner Christkindlmarkt

Krampuslauf auf dem Münchner Christkindlmarkt
© Mischa Hammann
Krampuslauf auf dem Münchner Christkindlmarkt

Er ist der unheimliche Geselle an der Seite des gütigen Nikolaus. Während letzterer bei unartigen Kindern gerne mal ein Auge zudrückt, rasselt der Krampus lieber furchteinflößend mit seiner Kette, um sich bei den Kleinen den nötigen Respekt zu verschaffen. Seit 2008 findet ein Krampuslauf über den Münchner Christkindmarkt statt.

An diesen Tagen verbreiten schaurige Gestalten wie die erste Münchner Krampusgruppe "Sparifankerl Pass" Furcht und Schrecken im sonst so friedlichen Treiben des Christkindlmarkts. Mit ihren archaischen Masken und zotteligen Fellkostümen sehen die zwölf Krampusse wirklich zum Fürchten aus.

Das Krampuslaufen geht auf eine 500 Jahre alte Tradition aus dem alpenländischen Raum zurück und erfreut sich mittlerweile besonders bei jungen Leuten wieder großer Beliebtheit.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

04.12. - 04.12.2016 von 16:00 bis 17:00 Uhr
18.12. - 18.12.2016 von 16:00 bis 17:00 Uhr

Standort:

Marienplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourismusamt München
Marienplatz 8
80331 München
(0 89) 2 33-9 65 00 fon
(0 89) 2 33-3 02 33 fax
www.muenchen-tourist.de