Brachter Mühlenweihnacht

Am 2. Adventwochenende laden die Brachter zur Mühlenweihnacht ein

Rund um die Brachter Mühle wird eine Budenstadt entstehen, die sich am 03. und 04. Dezember 2016 mit Leben füllen wird. In einheitlichen, liebevoll dekorierten Holzhütten, werden Künstler ihre Arbeiten zeigen und Händler ihre Waren darbieten. Ein Schmied arbeitet am offenen Feuer und stellt kleine metallene Kunstwerke her. Interessierten Kindern und Erwachsenen wird er zeigen, wie die Schmiedekunst funktioniert. Weihnachtliche Dekorationen sind zu bewundern und die angebotenen Strick- und Häkelwaren des evangelischen Bastelkreises könnten manchen Winterabend erträglicher werden lassen. Honig aus dem Brachter Wald darf natürlich nicht fehlen und der Kalender 2016 mit alten Brachter Dorfansichten wird ebenso begeisterte Anhänger finden, wie Postkarten mit Brachter Motiven. Man kann zuschauen, wie Wolle gesponnen und weiterverarbeitet wird. Auf Rosis selbstgemachten Eierlikör wartet bereits ein Fanclub und Peters Vogelhäuschen werden die kleinen Piepmätze erfreuen. Im Mühlencafé verbreitet der Kamin eine anheimelnde Stimmung und lädt zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein. Die Kleinen können sich auf dem nostalgischen Karussell amüsieren oder herausfinden, wie viele Nikolaus-Figuren an den Buden versteckt sind. Dabei werden sie dem großen Nikolaus begegnen, der für alle kleine Geschenke mitgebracht hat. Gerne wird er ihnen, an einem stillen Plätzchen in der Mühle, aus seinem Geschichtsbuch vorlesen. Das Rahmenprogramm wird von Vereinen aus der Gemeinde gestaltet, wie es in Bracht gute Tradition ist. Der Burundi-Kreis stellt seinen Backofen auf und wird darin leckere Pizzen backen. Die Freunde von „Wohlgemut Boerholz“ singen nicht nur weihnachtliche Lieder, sie backen auch ihre heiß begehrten Reibekuchen. Der Markt feiert Jubiläum, er findet zum fünften Mal statt. Gespannt darf man wieder auf neue Ideen sein, die von Privatleuten und Vereinen in den Markt eingebracht werden. Im nächsten Jahr feiert das Dohlendorf 900-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum erscheint eine ausführlich recherchierte Dorfgeschichte von den Anfängen bis in die Neuzeit. Diese wird erstmalig bei der Mühlenweihnacht zu bekommen sein.

Änderungen vorbehalten!

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

03.12. - 04.12.2016

Standort:

Brachter Mühle

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Information Brüggen
Burgwall 4
41379 Brüggen
(0 21 63) 52 70 fon
(0 21 63) 57 84 04 fax
www.brueggen.de

Veranstalter:

Arbeitskreis Mühlenweihnacht, Trägerverein Brachter Mühle e.V.
Kaldenkirchener Straße 16
41379 Brüggen
(0 21 61) 9 29 37 14 22 fon
k.A. fax
www.brachter-muehlenweihnacht.de