Adventsmarkt Dorf Marzahn

Dieses Jahr findet zum 21. Mal der Adventsmarkt im historischen, alten Dorfkern von Marzahn statt. Im Verlauf der Jahre entwickelte sich daraus der heutige Adventsmarkt. Viele Höfe Geschäfte, Einwohner und ansässige Vereine und Einrichtungen haben sich unserem Fest angeschlossen. Dieses Jahr wird die Veranstaltung um 13 Uhr mit dem Entzünden der Lichter am Weihnachtsbaum auf dem Dorfanger eröffnet.

Auf dem Gemeindehof finden die Besuchern ein besinnliches Adventliches Treiben auf ca. 24 Weihnachtsmarktständen vor. Auf der Bühne wird allen Gästen ein buntes Programm geboten. Weihnachtsmann, Engel und Esel sind auf dem Hof unterwegs und erfreuen nicht nur die Kinder. Eine breite Palette an Speisen und Getränken, Schokoäpfel, heiße Waffeln, Grillwurst, Glühwein, Kaffee, selbst gebackener Kuchen sowie Schmalzstullen werden angeboten. Aber auch Vielzahl von Geschenken, Adventsgestecken und Weihnachtsbasteleien können käuflich erworben werden. Für unsere Kleinen (und auch Großen) veranstaltet der Evangelische Kindergarten im Bastelhaus weihnachtliches Basteln, und Kinderschminken.

Der Tierhof, Alt-Marzahn 63, öffnet sein Tore und alle Besucher können sich im Hofcafé an einen breiten Angebot an heißen und kalten Speisen und Getränken stärken. Angeboten werden u.a. Kaffee, selbstgebackener Kuchen und Glühwein. Kartoffel- und Kürbissuppe sowie Soljanka runden das Angebot ab. Auf der Freifläche zwischen Dorfkirche und Heimatmuseum findet traditionell ein Pony- und Eselreiten für unsere kleinen Besucher statt.

Vor dem Tor bietet die Freiwillige Feuerwehr Marzahn Deftiges aus der Gulaschkanone an. Eine Feuerschale die von der Jugendfeuerwehr betreut wird, unterstreicht das weihnachtliche Flair. Der Hof der Wuhletal gGmbh in Alt-Marzahn 31 öffnet seine Tore und zeigt sich weihnachtlich geschmückt seinen Gästen. An mehreren Marktständen werden Weihnachtsartikel angeboten.

Die Trödelscheune ist geöffnet. An einer kleinen Gulaschkanone wird Wildsuppe verkauft, auch Bockwurst, Kaffee und Tee ist u.a. im Angebot und laden ein zum Schauen, Verweilen und Kaufen. Zur Unterhaltung der Gäste werden weihnachtliche Weisen gespielt.

Das KulturGut, die Keramikscheune „Schamottchen“, die Holzwerkstatt, die Bücherstube werden geöffnet. Ein umfangreiches Angebot erwartet die Besucher.

Unter der Weihnachtspyramide kann man weihnachtliche Artikel erwerben, Keramik ansehen, sich über die Herstellung informieren und im Schauraum Geschenke zum Weihnachtsfest kaufen.

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt die Gastronomie und Verpflegung für Groß und Klein. Frisch gebackener Kuchen zum Kaffee oder Tee, knusprige Waffeln und Schmalzstullen laden ein, in beiden geöffneten Cafe`s zu verweilen.

Wer es deftiger möchte für den steht Herzhaftes vom Holzkohlegrill bereit und der kann sich vom Glühwein aufwärmen lassen.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

02.12. - 02.12.2018 von 13:00 bis 18:00 Uhr

Standort:

Dorfkirche Marzahn

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Dorfkirche Marzahn
Alt-Marzahn 61
12685 Berlin
(0 30) 85 74 86 64-21 fon
(0 30) 85 74 86 64-29 fax
www.dorfkirche-marzahn.de