Christkindelsmarkt in Baden-Baden

Weihnachten 2004 - Christkindelsmarkt in Baden-Baden

Es ist wieder so weit. Vom 26. November bis zum 21. Dezember 2004 lädt der Baden-Badener Christkindelsmarkt täglich von 11.00 bis 20.30 Uhr zu einem Besuch ein.

Die internationale Kur- und Festspielstadt strahlt in dieser Zeit eine ganz besondere Atmosphäre aus mit ihrem Baden-Badener Christkindelsmarkt, vor der malerisch mit tausenden von Lichtern illuminierten, imposanten Kulisse des Kurhauses und den vorweihnachtlich beleuchteten Kolonnaden, mitten im festlich dekorierten Centrum der Stadt.

Traditionell geleiten zahlreiche Förster das Christkind in seiner Kutsche zur feierlichen Eröffnung durch die Baden-Badener Oberbürgermeisterin Dr. Lang am 26. November um 17 Uhr auf die Himmelsbühne. Es stimmt die Besucher auf die vorweihnachtliche Zeit in Baden-Baden ein - entführt Groß und Klein in ein Wintermärchen der besonderen Art - mit dem Duft von Zimt, Mandeln und Lebkuchen. Der Christkindelsmarkt ist nicht nur willkommener Treffpunkt, sondern auch ein Ort des vorweihnachtlichen Erlebens, wo es sich bei einem Glas Glühwein oder Punsch, heißen Maronis, weihnachtlichem Gebäck und anderen appetitanregenden Weihnachts-Leckereien gemeinsam wunderbar träumen lässt.

Wechselnde Chöre, Orchester und Musikkapellen stimmen auf der Himmelsbühne vor dem Kurhaus ein internationales Publikum täglich um 18 / 19 Uhr auf die Weihnachtszeit ein. Musikvereine, Posaunen- und Jagdhornbläser tragen mit ihren vorweihnachtlichen Darbietungen dazu bei, den Christkindelsmarkt zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen.

Am 6. Dezember schwebt der Nikolaus auch in diesem Jahr wieder mit seinem himmlischen Gefährt, einem weithin leuchtenden Heißluftballon ein, um ab 17 Uhr seine Geschenke an die Kinder zu verteilen.

Der Markt beginnt im Bereich der Kurhaus-Kolonnaden und führt vorbei an exklusiven Geschäften bis zum Kurhaus. Neben mehreren Karussells für die Kinder erwartet dort den Besucher ein reichhaltiges Angebot in weihnachtlicher Kulisse, präsentiert von ca. 65 Ständen.

Darunter befindet sich Kunsthandwerk, beispielsweise aus Holz gefertigte Spielzeuge oder in Form von Holzfensterbildern sowie Kunst- und Motivkerzen. Zum Verschenken als auch zum Selbstverwöhnen bieten sich der Tücherstand sowie die Schmuckstände mit Silberschmuck, Bernsteinschmuck oder Schmuckdesign an. Daneben besteht natürlich auch das vielseitige und appetitanregende Angebot an typischen Leckereien.

Mit besonderen Angeboten präsentieren sich die exklusiven Ladengeschäfte in den Kolonnaden. Dort lassen sich vielseitige Anregungen für Weihnachtsgeschenke sammeln und erwerben. Das Angebot reicht über hochwertigen Schmuck, exklusive Damen- und Herrenmode, Accessoires bis hin zu Antiquitäten und erlesenem Porzellan aus Meissen. Feines Konfekt und Naschwerk bietet die Patisserie an.

Eine lebendige Krippe mit Lämmern, Schafen und einem Hirten gehört zu den besonderen Attraktionen im weihnachtlichen Baden-Baden: Das Meckern der Schafe und der Duft nach frischem Heu geleiten schnell und sicher zum idyllischen Arrangement der lebensgroßen Krippe vor dem Kurhaus und verzücken nicht nur Kinderaugen.

Täglich können Kinder in einer eigens errichteten Backstube Kekse backen. Unter fachmännischer Anleitung lernen die Kleinen, wie die weihnachtlichen Leckereien zubereitet werden und anschließend können die fertigen Plätzchen natürlich mit nach Hause genommen werden.

Vor oder nach dem Bummel über einen der stimmungsvollsten deutschen Christkindelsmärkte empfiehlt sich ein Streifzug durch die festlich beleuchtete Altstadt mit seinen schicken Boutiquen und eleganten Geschäften, wo man all die ausgefallenen Präsente findet, die man schon so lange gesucht hat.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 26.11. bis 21.12.2004

täglich von 11.00 bis 20.30 Uhr

Standort:

vor dem Kurhaus

diesen Eintrag bearbeiten

Veranstalter:

Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH
Schloss Solms, Solmsstraße 1
76530 Baden-Baden
(0 72 21) 2 75-2 00 fon
(0 72 21) 2 75-2 02 fax
www.baden-baden.com