Altdeutscher Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen 2004

Weihnachten 2004 - Altdeutscher Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen 2004

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands stellt sich vor - und zudem sicher einer der ältesten: Bereits im Jahr 1487 verlieh Kaiser Friedrich III. der Stadt Wimpfen das Privileg, vor Weihnachten einen Markt abhalten zu dürfen (ehemals Katharinenmarkt).

Jedes Jahr erinnert der süße Duft von Glühwein, Tannenzweigen und Lebkuchen daran, dass wieder Weihnachten vor der Tür steht. Dann ist die bezaubernde Altstadt von Bad Wimpfen mit der einzigartigen Atmosphäre der staufischen Kaiserpfalz an den ersten drei Adventswochenenden wieder einmal Schauplatz für ihren berühmten Altdeutschen Weihnachtsmarkt, auf dem über 160 Buden und Büdchen neben allerhand Naschwerk vor allem Kunsthandwerkliches anbieten.

Schlendern Sie durch die winterlich romantische Atmosphäre der liebevoll geschmückten Altstadt und lauschen Sie den Turmbläsern beim Spielen der traditionellen Choräle vom weihnachtlich beleuchteten Blauen Turm. Heilige Messen, Vesper-Gottesdienste und Abendandachten ergänzen den Altdeutschen Weihnachtsmarkt zu einem unvergesslichen und stimmungsvollen Erlebnis.

Lassen Sie sich auf dem Finnischen Weihnachtsdorf verzaubern von finnischen Weihnachtsmärchen, Lappenzelten und Nordlichtern und erleben Sie finnische kulinarische Spezialitäten und finnisches Kunstgewerbe.

Vor allem jedoch für die Kinder ist der Bad Wimpfener Weihnachtsmarkt etwas ganz Besonderes: Der Nikolaus und das Christkind halten für alle kleinen Besucher eine Überraschung bereit und werden so sicherlich manches kleine Herz höher schlagen lassen.

Am 3. Adventswochenende kommt auch ein Dampfzug zum Weihnachtsmarkt nach Bad Wimpfen und lädt ein, zu einer Nikolausfahrt einzusteigen.

Die Weihnachtspauschale "Kerzen, Krippen und Konzerte" der Tourist-Information Bad Wimpfen-Gundelsheim lässt die Vorweihnachtszeit zu einem ganz besonderen Ereignis werden : Im Advents-Paket sind 2 Übernachtungen mit Frühstück, ein 3-Gang-Menü, ein Wimpfener Weihnachtsmarktbecher, eine Stadtführung im historischen Gewand, der Besuch des Schutzengelmuseums und des Solebades (32 -34 !) sowie eine Glühweinfahrt im Pferdewagen enthalten - die ganze Weihnachtspauschale gibt es ab € 149,- pro Person. Die richtige Einstimmung für ein stimmungsvolles Weihnachtsfest!

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 1. bis 3. Adventswochenende

freitags von 12 bis 21 Uhr
samstags von 11 bis 21 Uhr
sonntags von 11.45 bis 21 Uhr
12.12.2004 von 11.45 bis 20 Uhr

Standort:

Altstadt

Diesen Eintrag bearbeiten

Veranstalter:

Tourist-Information
Carl-Ulrich-Straße 1
74206 Bad Wimpfen
(0 70 63) 97 20-0 fon
(0 70 63) 97 20-20 fax
www.badwimpfen.org