Weihnachtsmarkt Augsburg

Augsburger Christkindlesmarkt

Weihnachten 2004 - Augsburger Christkindlesmarkt

Weihnachtliche Musik, duftende Fichtenzweige, goldene Lichter, Glühwein- und Bratwurstdüfte, Lebkuchen, Maronen, Krippenfiguren, Weihnachtsschmuck und Kinderspielzeug locken in die glitzernde Budenstadt. Der Augsburger Christkindlesmarkt ist ein Fest für alle Sinne.

Was Besucher begeistert: Die romantische wie Beeindruckende Kulisse des Renaissance-Rathauses und des Perlachturms, die Giebel vorweihnachtlich geschmückter Bürgerhäuser, überragt von einem riesigen Weihnachtsbaum und der acht Meter hohen Weihnachtspyramide, bilden den einzigartigen Rahmen. Über die Weihnachtsstadt hält Stadtgründer Augustus schützend die Hand: In Anspielung auf die Weihnachtsgeschichte steht die Krippe neben dem historischen Kaiser Roms.

Das Augsburger Engelesspiel ist ein traditioneller Höhepunkt des Christkindlesmarkts. Jeden Freitag, Samstag, Sonntag im Advent wird das Rathaus zum riesigen Adventskalender, wenn jeweils um 18 Uhr musizierende Augsburger Engel über dem Weihnachtsmarkt erscheinen. Ihre Flügel sind den Engeln des Augsburger Kirchenmalers Hans Holbein d.Ä. nachempfunden.

Den besten Blick auf das vorweihnachtliche Treiben haben Gäste nach rund 260 Treppenstufen von der Aussichtsplattform des Perlachturms, der während des Christkindlesmarktes jeweils Freitag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet ist.

Zum 150. Todestages des Liedautors Christoph von Schmid, der als Domkapitular in Augsburg am 3. September 1854 verstarb, finden folgende Veranstaltungen statt: vom 8.12. - 2.2.2005, jeweils 10-17 Uhr, Weihnachtsdarstellung im Hochaltar von St. Ulrich & Afra sowie eine Alt-Oberammergauer Krippe. Am 28.11. um 15 Uhr Einladung an alle, die gerne singen: Weihnachtslieder zum Mitsingen im Goldenen Saal des Rathauses.

Meisterhafter Gesang der international renommierten Augsburger Domsingknaben ist in folgenden Augsburger Kirchen zu hören:

  • Im Hohen Dom: 27.11., 4.12., 11.12. + 18.12.04, jew. 18 Uhr.
  • Im Goldenen Saal, Rathaus: am 4. + 5.12., jew. 16 Uhr
  • In Ev. Heilig Kreuz: Weihnachtsoratorium 19.12. (Kantaten I-III) und 20.12. (Kantaten IV-VI) jew. 19 Uhr

Frühstückstreff besucht den Weihnachtsmarkt

Am Samstag, dem 04.12.2004, besucht der Frühstückstreff den Augsburger Christkindlesmarkt. Wir treffen uns um 17.00 Uhr am Eingangstor des Rathauses. Bora wird vor Ort sein, und die Gruppe sammeln (01 72) 8 33 53 84. Nachzügler melden sich telefonisch bei Bora und schließen am Weihnachtsmarkt zur Gruppe auf.

Am Donnerstag, dem 23.12.2004, besucht der Frühstückstreff den Augsburger Christkindlesmarkt zum zweiten Mal. Wir treffen uns um 18:00 Uhr vor dem Rathaus. Gabriel wird vor Ort sein, und die Gruppe sammeln (01 79) 7 71 95 66. Nachzügler melden sich telefonisch bei Gabriel und schließen am Weihnachtsmarkt zur Gruppe auf. Weitere Information über den Frühstückstreff in Ihrer Region finden Sie auf der Seitewww.augsburg.fruehstueckstreff.de

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 25.11. bis 24.12.2004

montags bis samstags von 9.30 bis 20.00 Uhr
sonntags von 10.00 bis 20.00 Uhr

Standort:

Rathausplatz, Martin-Luther-Platz, Philippine-Welser-Straße, und Moritzkirche

diesen Eintrag bearbeiten

Veranstalter:

Tourist Information
Schießgrabenstraße 14
86150 Augsburg
(08 21) 5 02 07-22 fon
(08 21) 5 02 07-45 fax
www.christkindle.com
www.augsburg-tourismus.de