Weihnachtsmarkt Altenkirchen

10. Traditioneller Weihnachtsmarkt zu Altenkirchen

Weihnachtsmarkt Altenkirchen
© AMK Jochen Monjau
Weihnachtsmarkt Altenkirchen

10 Jahre Traditioneller Weihnachtsmarkt zu Altenkirchen sind schon etwas Besonderes. Aus diesem Grunde hat der Vorstand des Aktionskreis zu Altenkirchen in diesem Jahr ein modifiziertes Konzept erarbeitet.
Nicht Massen von Programmdarbietungen, sondern klein, fein, ruhig und beschaulich soll sich der Markt in diesem Jahr präsentieren.
Dank der Sponsoren, Stadt Altenkirchen, Westerwald Bank eG, Kreissparkasse Altenkirchen, Rhein-Zeitung und Westerwald-Rundschau konnte für die dreitägige Veranstaltung ein stimmiges Konzept erarbeitet werden.
Das Partnerland Erzgebirge wird durch die Kreissparkasse Altenkirchen im Zelt auf dem Schloßplatz präsentiert. Spezialitäten aus der Erzgebirgischen Küche, Darstellung des touristischen Angebotes sowie die Erzgebirgische Volkskunst und Produkte der Region, bis hin zum Stollen werden angeboten.
Der Hauptsponsor Westerwald Bank eG präsentiert die Ausstellung "Aufbruch und Verheißung" des Künstlers Erwin Würth in seinen Räumen. 12 Biblische Szenen zum Advent auf Holz mit Impulsen.

Das forstliche Bildungszentrum Rheinland-Pfalz, Hachenburg, zeigt im Eingangsbereich der Westerwald Bank Holzfigurenschnitzerei im Großformat.
Weitere Punkte im Programmreigen sind die Weihnachtliche Liedermatinee der Vereinigten Weyerbuscher Chöre in der evangelischen Kirche und der Auftritt der Conbrios auf dem Marktplatz. Desweiteren präsentieren sich die Birnbacher Chöre in der Westerwald Bank, Dirk Schiefen, der Startrompeter zeigt sein Können in der Kreissparkasse.

Für viele "Männer" und "große Kinder" die immer schon von der Dampflokomotive schwärmten ist natürlich die große Roco-Modellbahnausstellung der Anlage Bullay in der Kreisparkasse ein Muß.

Für die kleinen Besucher präsentiert die Evangelische Bücherei das Stück "Die Grille und der Maulwurf", eine Geschichte für Menschen ab 4 Jahren.
Am Treffpunkt des Aktionskreis Altenkirchen wird es auch in diesem Jahr am Samstag und Sonntag die traditionsreiche Weckmanntombola mit wertvollen Preisen geben.

Die kleinen Besucher bringen Ihre Schuhe in diesem Jahr am Samstag und Sonntag zur Hütte des Aktionskreises.
Der Nikolaus wird die Schuhe befüllen. Zur himmlischen Nacht, am Freitag, dem 10. Dezember 2004, können diese ab 18.00 Uhr wieder abgeholt werden.

Rund 75 Händler werden ein weihnachtliches Warenangebot in der Innenstadt von Altenkirchen präsentieren.

Und wer noch mehr Erlebnis in Altenkirchen sucht. Am Sonntag, dem 28. November hat der Einzelhandel in Altenkirchen Verkaufsoffen. Dann können alle Familien in Ruhe Ihren Weihnachtseinkauf in der Zeit von 13.00 - 18.00 Uhr in Altenkirchen erledigen.

Text und Bild: AMK Jochen Monjau

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 26. Nov - 28. November 2004

Freitag bis Sonntag

Standort:

Schloßplatz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Verbandsgemeinde Altenkirchen
Rathausstraße 13
57610 Altenkirchen
(0 26 81) 85-0 fon
(0 26 81) 71 22 fax
www.aktuelles-altenkirchen.de
www.vg-altenkirchen.de