Weihnachtsmarkt Ahaus

Weihnachten 2004 - Weihnachtsmarkt Ahaus

Weihnachtlich orientierte Angebote in dekorativen Holzhütten: das ist das Kredo des Ahauser Weihnachtsmarktes. Auch dieses Jahr erwartet den Besucher eine feine Auswahl an verschiedensten Basteleien, Krippen, Schmuck, Kerzen und noch vieles mehr. Nicht zu vergessen sind natürlich auch die winterlichen Gaumenfreuden in Form von gebrannten Mandeln und Nüssen, Waffeln, Kräuterbonbons und Glühwein. Nicht nur für das leibliche Wohl ist gesorgt, sondern auch für Weihnachtsstimmung in musikalischer Form. Auf dem Oldenkottplatz werden Schafe tagsüber zu bestaunen und zu streicheln sein.

Kostenloses Parken

Während der gesamten Adventszeit "kommen die Parkuhren in den Sack". D. h. täglich ab 15.00 Uhr kostenloses Parken auf allen sonst kostenpflichtigen Parkflächen der Innenstadt.

Holz- statt Strohhütte - Kinderprogramm

Täglich von 15.00 - 18.00 finden in einer der Holzhütten am Kirchplatz (gegenüber der Buchhandlung Buch & Kunst) tolle Unterhaltungsmöglichkeiten vom Basteln über Schminken bis hin zum Vorlesen für Kinder statt. Außer am Sonntag, 05.12. bleibt die Hütte geschlossen, denn da kommt der Nikolaus. Hier das Programm im Einzelnen:

  • 02.12. Engel basteln aus CD’s
  • 03.12. Teelichter aus Gläsern mit Transparnetpapier herstellen
  • 04.12. Nikoluas aus Äpfeln und Walnuss
  • 06.12. Schüler des Alexander Hegius Gymnasiums lesen vor
  • 07.12. Nikolaus aus Falttechnik erschaffen
  • 08.12. Weihnachtskarten basteln
  • 09.12. aus Holzstämme Weihnachtsmänner herstellen
  • 10.12. Fingerpuupen fertigen
  • 11.12. Schminkaktion
  • 12.12. Weihnachtskerzen anfertigen

Ein Sack voll Geld

Auch dieses Jahr findet die in Ahaus verankerte Aktion statt. In vielen Ahauser Einzelhandelsgeschäften gibt es wieder Lose und jeden Tag wird ein Sack voll Geld verlost.

Schönstes Schaufenster / Schönster WM-Stand

Weihnachten und Geschenke gehören zusammen wie Nikolaus und Knecht Ruprecht - aus diesem Grund werden dieses Jahr wieder viele Geschenke in Ahaus verlost. Die Besucher des Ahauser Weihnachtsmarktes können das schönste Fußgängerzonen-Schaufenster und den schönsten Weihnachtsmarktstand wählen und nehmen somit an der großen Weihnachtsverlosung teil. Die Bewertungsbögen gibt es in der Ahaus Information, im Einzelhandel und auf dem Weihnachtsmarkt, Abgabeschluss ist Montag, der 06.12.2004 in der Ahaus Information. Die Gewinner und Sieger werden somit noch in der Zeit des Weihnachtsmarktes ermittelt - die Preisvergabe findet also noch rechtzeitig vor Heiligabend statt.

Post vom Weihnachtsmarkt

Dieses Jahr kann man drei- bis zehnjährigen Kindern eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung bescheren, nämlich Post vom Weihnachtsmann. Eltern, Großeltern und sonstige Erwachsene können nun erstmalig die Ahaus Marketing & Touristik GmbH beauftragen, gegen einen Unkostenbeitrag in Höhe von 3 Euro, einem Kind einen persönlichen Brief im Namen des Weihnachtsmannes inkl. kleinem Präsent zu schicken…welches Kind freut sich da nicht? Die Anmeldezettel sind während des Weihnachtsmarktes und in der Ahaus Information am Oldenkottplatz erhältlich. Dort müssen diese auch bis zum 13.12.2004 abgegeben werden. Die Briefe werden dann bis Heiligabend verschickt und können somit unter den Baum gelegt werden.

Bild und Text: Ahaus Marketing & Touristik GmbH

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 02. bis 12.12.2004

werktags von 15.00 bis 19.00 (Do. bis 20.00)
samstags von 10.00 bis 18.00 Uhr
sonntags 12.00 bis 18.00 Uhr

Standort:

Fußgängerzone

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Verkehrsverein Ahaus
Schlossstraße 16 A
48683 Ahaus
(0 25 61) 44 44 44 fon
(0 25 61) 44 44 45 fax
www.verkehrsverein.ahaus.de
www.ahaus.de