Advents- und Kunstmarkt im Bierkrugstadel

Vom Strohstern bis zum Fatschenkindle

SCHUSSENRIEDER Advents- und Kunstmarkt
© Schussenrieder Bierkrugmuseum
Weihnachtliche Stimmung im Stadel

"Alle Jahre wieder" heißt es in der Schussenrieder Erlebnisbrauerei, wenn im November der beliebte Advents- und Kunstmarkt stattfindet.

Wer schmückt nicht gern sein Heim zur Weihnachtszeit: Alles, was man dazu braucht, findet man am 20. und 21. November beim Advents- und Kunstmarkt im Schussenrieder Bierkrugstadel. Hier lockt traditionelle Handwerkskunst, von edlen Christbaumkugeln aller Art über Messing-Christbaumschmuck und Springerlesformen bis zu kompletten Figurenkrippen. Auch der Glasbläser wird dieses Jahr wieder sein Handwerk "live" auf der Bühne des Bierkrugstadels präsentieren. Der Advents- und Kunstmarkt im Bierkrugstadel ist der Erste seiner Art in der Vorweihnachts-Saison und dadurch bei Ausstellern und Besuchern ein Geheimtipp.

Unter den rund 40 Ausstellern ist viel Neues dabei. Luise Roth aus Aulendorf etwa mit ihren festlichen Pralinen und Kristina Zondler mit ihren Strohsternen. Oder Martin Goldhofer aus Rottach-Egern: Der gelernte Zimmermann vom Tegernsee fertigt als einziger auf der Welt durchbrochene hohle Holzkugeln für den Christbaum.

In einer Sonderausstellung beim Advents- und Kunstmarkt präsentiert Brauchtumsexperte Jürgen Hohl aus Eggmannsried seine Sammlung oberschwäbischer Fatschenkindle. Die verzierten Wickel-Jesulein kamen ursprünglich aus Italien (fascia = Binde) und waren im Oberschwäbischen ab der Barockzeit als Weihnachtsbrauch bereits populär, bevor es unsere heutigen Krippen gab.

Zweite Attraktion in Bad Schussenried ist der Weihnachts- und Pferdemarkt am 26. und 27. November. Keine Schau, sondern ein echter Pferdemarkt: Über 120 Rösser aller Rassen und Größen stehen im Brauereihof zum Verkauf, während auf der Hauptstraße vor der Brauerei der Schussenrieder Weihnachtsmarkt zum Bummel einlädt. Am Freitag davor steigt ab 19 Uhr im Bierkrugstadel der beliebte Reiterball.

Bild und Text: Schussenrieder Bierkrugmuseum

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 20. und 21.11.2004

Standort:

im Bierkrugstadel

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Schussenrieder Bierkrugmuseum
Wilhelm-Schussen-Straße 12
88427 Bad Schussenried
(0 75 83) 4 04-11 fon
(0 75 83) 4 04-10 fax
www.schussenrieder.de