Schmalkalder Herrscheklasmarkt

Historischer Weihnachtmarkt

Herrscheklasmarkt in Schmalkalden
© Tourist-Information Schmalkalden
Herrscheklasmarkt in Schmalkalden

Der "Schmalkalder Herrscheklasmarkt" ist ein kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt, der sich romantisch in die denkmalgeschützte Altstadt mit ihren liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, den Steinernen Kemenaten, der Stadtkirche St. Georg und Schloss Wilhelmsburg einfügt. Schon im 14. Jh. stand auf dem Altmarkt die Kapelle zum Nicolai - dem Schutzpatron der Reisenden und Kaufleute - der auch dem ältesten Markttag seinen Namen gab. In Schmalkalder Mundart wurde aus Nikolaus - Klaus - herrischer Klaus - "Herrscheklas", der mit Ketten rasselnd und mit Peitschen knallend durch die Ortschaft zog, Menschen erschreckte und Kinder beschenkte - ein Brauch, der sich aus alten germanischen Vorstellungen entwickelte: Durch Lärm, Mummenschanz und Feuer sollten böse Geister und Dämonen vom höchsten Fest des Jahres - damals dem Julfest - ferngehalten werden. Heute kommt unser "Herrscheklas" gemächlich in einer Kutsche gefahren, gehüllt in einen roten pelzverbrämten Kapuzenmantel (ein Kostüm, das er keinem Geringeren als Moritz von Schwindt, Zeichnung von 1844, zu verdanken hat).

Begleitet von seiner Schar fleißiger Wichtel zieht er immer am ersten Freitag im Dezember durch die Stadt bis zum Altmarkt, wo die größte Tanne aus dem Schmalkalder Stadtwald festlich leuchtet, und verteilt nach geheimen Rezept, die von hiesigen Bäckern hergestellten "Herrscheklas - Lebkuchen".

Ein fröhliches bis besinnliches Programm umrahmt den etwa zwei Wochen dauernden Markt, auf dem man so manch hübsche Kleinigkeit erwerben und die Vorfreude auf Weihnachten spüren kann.

Wir freuen uns, Gäste aus nah und fern zum "Schmalkalder Herrscheklasmarkt" begrüßen zu dürfen.

Höhepunkte

  • Buntes Weihnachtsprogramm auf der Marktbühne an allen Tagen
  • Wichtelumzug, am 05.12.03, 17.00 Uhr
  • Weihnachtskalender, täglich wird ein Säckchen geöffnet
  • Bergmännische Weihnachtsbräuche im Bergwerk "Finstertal": "Barbarafeier", "Mettenschicht", "Feier zum IV. Bergquartal"
  • Traditionelles Weihnachtskonzert, am 21.12.03, 17.00 Uhr in der Stadtkirche St. Georg
  • Stadtführungen durch das weihnachtlich geschmückte Schmalkalden
  • Reisebegleitungen durch den winterlichen Thüringer Wald

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 29.11. bis 17.12.2003

von 10.00 bis 18.00 Uhr

Standort:

Altmarkt

Veranstalter:

Tourist - Information Schmalkalden
Mohrengasse 1a
98574 Schmalkalden
(0 36 83) 403182 fon
www.schmalkalden.de